Stadtkirche informiert über ihre Angebote

Gebetshefte mit Texten und Gedanken zu den Sonntagslesungen liegen im Eingangsbereich auf. re

Kolbermoor –. Pfarrer Maurus Scheurenbrand und das Seelsorgeteam haben für die Stadtkirche einige Maßnahmen und Angebote für die Gläubigen beschlossen.

Die Besucher werden gebeten, die Aushänge an den Kirchentüren zu beachten, damit die Kirchen in Kolbermoor auch weiterhin offenbleiben können.

Im Eingangsbereich werden Gebetshefte zum Beten in den Kirchen oder auch zum Mitnehmen ausgelegt, Kerzen können zum persönlichen Gebet angezündet werden. Für die kommenden Sonntage bereitet das Seelsorgeteam Texte und Gedanken zu den Sonntagslesungen vor. Diese können ab Freitagmittag mitgenommen werden.

Gottesdienstvom Ordinariat

Unter www.stadtkirche-kolbermoor.de und in den Gebetsheften in der Kirche ist ein Link zu finden, mit dem täglich ein Gottesdienst aus dem Ordinariat mitverfolgt werden kann.

Aufgrund der Anweisung vom Erzbischöflichen Ordinariat fallen zunächst bis Freitag, 3. April, alle Gottesdienste aus, auch Andachten, Taufen und Hochzeiten.

Beerdigungen werden am Friedhof gehalten, Requiemgottesdienste werden später nachgeholt. Krankenkommunionen werden im Einzelfall weiterhin gespendet. Das Seelsorgeteam ist nach wie vor für die Gläubigen da. Die Pfarrbüros der Stadtkirche Kolbermoor sind erreichbar.

Anliegenüberprüfen

Von einem persönlichen Besuch wird jedoch gebeten, Abstand zu nehmen und zu prüfen, ob das Anliegen telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden kann.

Kommentare