KFD spendet 500 Euro

Mit dem Herzenswunsch-Mobil des BRK Rosenheim können Wünsche schwerkranker Patienten erfüllt werden.

Für dieses Projekt hat der Kolbermoorer KFD-Vorstand jetzt 500 Euro aus dem Verkaufserlös des Christkindmarktstandes übergeben (von links): Gitti Baumann (Leiterin der Freiwilligenarbeit), Martina Mauder (KFD), Stefan Müller (Vize-Kreisgeschäftsführer des BRK Kreisverband Rosenheim), Marianne Mayer (KFD-Vorsitzende) und Ursula Höfner. re

Kommentare