Sonntagsgottesdienst nur nach Anmeldung feiern

Kolbermoor –. Die katholische Stadtkirche Kolbermoor feiert ab Sonntag, 10.

Mai, wieder öffentliche Gottesdienste. Die strengen Hygiene-Schutzmaßnahmen fordern ein vorsichtiges Starten.

Folgende Bedingungen sind ausnahmslos einzuhalten: Wer sonntags mitfeiern will, muss sich zwingend in einem der Pfarrbüros anmelden.

Das geht per Telefon. Das Pfarrbüro Wiederkunft Christi ist Montag und Donnerstag von 9 bis 11.30 Uhr und Donnerstag von 15.30 bis 17.30 Uhr unter Telefon 0 80 31/23 09 40 erreichbar.

Das Pfarrbüro Heilige Dreifaltigkeit ist dienstags, mittwochs und freitags von 9 bis 11.30 Uhr und dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr besetzt. Hier lautet die Telefonnummer 0 80 31/40 07 10.

Wer sich anmeldet, bekommt einen Platz in der Kirche zugeteilt. Familien und Ehepaare können zusammenbleiben.

Während des gesamten Gottesdienstes ist eine Mund-Nasen-Maske zu tragen und der Mindestabstand einzuhalten. Wer sich anmeldet, darf kein Fieber oder Symptome einer Atemwegserkrankung haben. Er darf nicht mit dem Corona-virus infiziert oder an Covid-19 erkrankt sein oder Kontakt mit einer infizierten Person gehabt haben.

All diese Bedingungen müssen erfüllt sein, wenn die neue Gottesdienstordnung in Kraft tritt. Diese gilt mindestens bis 24. Mai und sieht Folgendes vor:

Sonntag, 8.45 Uhr, heilige Messe in Heilige Dreifaltigkeit, 10 Uhr Wort-Gottes-Feier in Heilige Dreifaltigkeit, 10 Uhr heilige Messe in Wiederkunft Christi, 11.15 Uhr Wort-Gottes-Feier ebenfalls dort.

Unter der Woche wird am Dienstag um 9 Uhr heilige Messe in Heilige Dreifaltigkeit gefeiert. Am Donnerstag ist um 18.30 Uhr eucharistische Anbetung in Wiederkunft Christi.

Ordnungsdienst:Helfer gesucht

Für alle Gottesdienste wird ein Ordnungsdienst benötigt, der beim Einhalten der Regeln behilflich ist. Wer hier unterstützen möchte, soll sich bitte in einem der beiden Pfarrbüros melden.

Bis auf Weiteres werden weder Rosenkränze noch Maiandachten gebetet.

Da die Plätze begrenzt sind, ist es weiterhin möglich, daheim Gottesdienst zu feiern. Vorlagen und Gedanken liegen in beiden Kirchen aus.

Beide Kirchen bleiben für das persönliche Gebet zu folgenden Zeiten geöffnet: Täglich von 9 bis 16 Uhr, darüber hinaus ist am Montag Heilige Dreifaltigkeit bis 18.30 Uhr geöffnet, Wiederkunft Christi am Donnerstag bis 18.30 Uhr.

Beerdigungen werden wie gehabt im kleinen Kreis gefeiert. Die geplanten Wallfahrten und auch das Pfarrfest können wegen des einzuhaltenden Mindestabstands nicht stattfinden. Das gilt auch für die Fronleichnamsprozession.

Die Firmung ist auf den Herbst verschoben. Das Seelsorgeteam bittet um Verständnis und Unterstützung. Es ist über die Pfarrbüros oder das Notfallhandy erreichbar.

Kommentare