LESERFORUM

Soll sich schämen!

Zum Artikel „NS-Gedenken in Kolbermoor“ im Lokalteil am Montag:

Nachdem ich die Stolpersteine für einen kleinen, aber wichtigen Teil der Erinnerungskultur halte, war ich bei der Verlegung anwesend. Herr Dr. Nowotny und seine Gattin, Frau Dr. Müller, legten zwei wunderschöne Rosen an den Stolpersteinen ab. Einige der Anwesenden, auch ich, ebenso.

Am Sonntag lagen dann noch zwei mickrige Röslein bei den Steinen. Der, die, das, wer auch immer, die Rosen entfernt hat, soll sich in Grund und Boden schämen.

Gaby Doucha

Kolbermoor

Kommentare