Helga und Manfred Menzel feierten ihre Goldhochzeit

Für die Raumfahrt um die Welt gereist

Feierte Goldhochzeit: das Ehepaar Helga und Manfred Menzel, wozu Zweiter Bürgermeister Franz Schrank (links) die Glückwünsche der Stadt überbrachte. Foto Gilg
+
Feierte Goldhochzeit: das Ehepaar Helga und Manfred Menzel, wozu Zweiter Bürgermeister Franz Schrank (links) die Glückwünsche der Stadt überbrachte. Foto Gilg

Kolbermoor - Ihre Goldene Hochzeit feierten jetzt Helga und Manfred Menzel aus Kolbermoor.

Der in Neetze, Kreis Lüneburg, geborene Jubilar fand seine in Münster (Westfahlen) geborene große Liebe während eines Urlaubes am Chiemsee.

Aus einer intensiven Brieffreundschaft entwickelte sich eine große Liebe. Der Bund der Ehe wurde am 27. Mai 1963 geschlossen. Zwei Töchter und ein Sohn trugen zum Glück des Paares bei. Große Freude bereiten dem Jubelpaar zudem sechs Enkelkinder. Nach sechs beruflich bedingten Umzügen in Deutschland fanden sie als Ruheständler nun ihren Wohnort in Kolbermoor in einem schmucken Eigenheim.

In Bayern haben sich Helga und Manfred Menzel niedergelassen, weil sie Land und Leute lieben und schätzen. Bei ihren vielen Reisen mit ihrem Wohnmobil und auch mit dem Flugzeug haben sie auch ihre jetzige Heimat von vielen Berggipfeln aus gesehen. Mit Freude beteiligen sie sich heute noch an den regelmäßigen Veranstaltungen der Squaredancer.

Beruflich war Helga Menzel als kaufmännische Angestellte in der Pelzbranche tätig. Manfred Menzel legte erst eine Lehre zum Maschinenschlosser ab und wurde dann Diplom-Ingenieur (Physikalische Technik). Er war zwölf Jahre bei der Luftwaffe Flugtrainer, Navigationsmeister und Lehrer an der Technischen Schule der Luftwaffe in Kaufbeuren. Weitere 25 Jahre war Menzel im Satelliten-Kontrollzentrum Oberpfaffenhofen und bei der NASA in Houston und Boulder (USA) tätig. Manfred Menzel war mit der Betreuung von Projekten wie die Sonnensonden Helios A und B, "Deutsche Spacelab-Mission" und der bemannten Raumfahrt mit deutschen Astronauten beauftragt. Mit Stolz zeigte Manfred Menzel dann auch eine Auszeichnung, die ihm von der NASA für seine außerordentlichen Leistungen überreicht worden war.

Kolbermoors Zweiter Bürgermeister Franz Schrank, überbrachte die Glückwünsche der Stadt an das Jubelpaar - und auch er war von Menzels Erzählungen regelrecht gefesselt. og

Kommentare