Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Im Fokus standen drei Jahre

Pullacher Altschützen schenken altem Vorstand erneut ihr Vertrauen

Der Vorstand der Pullacher Altschützen: (von links) Matthias Determeyer, Basti Seiffert, Thomas Stadler, Monika Bartl, Juliane Bachmeier, Sigi Ebert, Erwin Heimbuchner und Stefan Seiffert. (Martin Kindermann fehlt auf dem Bild).
+
Der Vorstand der Pullacher Altschützen: (von links) Matthias Determeyer, Basti Seiffert, Thomas Stadler, Monika Bartl, Juliane Bachmeier, Sigi Ebert, Erwin Heimbuchner und Stefan Seiffert. (Martin Kindermann fehlt auf dem Bild).

Auf drei Jahre blickten die Mitglieder der Altschützengesellschaft Pullach jetzt auf ihrer Jahreshauptversammlung zurück und voraus. Vorsitzender Stefan Seiffert informierte über die Mitgliederentwicklung, wobei der Zuwachs an Jugendlichen besonders erfreulich ist.

Pullach – Nach einem Imagefilm, der von Basti Seiffert und seinen Freunden gestaltet wurde, stellten Schriftführerin Monika Bartl und Vorstand Stefan Seiffert das Vereinsgeschehen seit der letzten Versammlung im Jahr 2019 dar. Mit einer von vielen Bildern untermalten Präsentation konnten die Anwesenden die Veranstaltungen und Termine Revue passieren lassen.

Nach den gesellschaftlichen Ereignissen sprach Sportleiter Matthias Determeyer über zahlreiche sportliche Erfolge der Pullacher Schützen. Über die Ein- und Ausgaben des Vereins und die finanzielle Situation berichtete Kassierin Juliane Bachmeier. Revisorin Sissi Harner hatte die Kassenprüfung durchgeführt und schlug eine Entlastung der Vorstandschaft vor, welche von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt wurde.

+++ Weitere Informationen aus dem Mangfalltal finden Sie hier. +++

Bei den Neuwahlen erhielt die bisherige Vorstandschaft das Vertrauen der Mitglieder, die Geschicke des Vereins auch in den nächsten zwei Jahren zu lenken. Neu hinzu kam Basti Seiffert als Beisitzer.

Der Vorsitzende hatte zudem die schöne Aufgabe, langjährige Vereinsmitgliedern die Ehrung des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) und des Deutschen Schützenbundes (DSB) zu überreichen.

Stefan Seiffert konnte zur Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Pullach neben den anwesenden Vereinsmitgliedern besonders die Ehrenmitglieder Georg Killer und Sigi Ebert, die Vorstände der Ortsvereine sowie den Ortskartellvorsitzenden Hermann Tutschka begrüßen. Es wurde auch der Verstorbenen des Vereins gedacht, dabei besonders Horst Spielvogel, der bereits am 29. Juli 2020 verstorben ist.

Kommentare