Pfarrer Scheurenbrand segnet in leerer Kirche Körbe voller Palmbuschen

Der Kolbermoorer Pfarrer Maurus Scheurenbrand hatte am Wochenende alle Hände voll zu tun: Über 200 Palmbuschen haben die Kolbermoorer jeweils in den Kirchen Wiederkunft Christi (Foto links) und Heilige Dreifaltigkeit (Foto rechts) gebracht, damit der Geistliche sie segnen konnte.

Aufgrund der Corona-Krise nahm er die Palmweihe alleine in den Kirchen vor. „Über die Vielzahl der Palmbuschen habe ich mich sehr gefreut“, sagt er. Heuer mussten die Gläubigen die Palmbuschen bereits am Samstag in den Kirchen ablegen. „Viele Gläubige haben auch beim Abholen die vorbereiteten Besinnungstexte mitgenommen“, so der Pfarrer. re

Kommentare