Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ÖKUMENISCHE AKTION

„Passionswegdurch Kolbermoor“

Kolbermoor – Jetzt steht es fest: Die Aktion der Kirchengemeinden in der Karwoche „Mit Jesus auf dem Passionsweg durch Kolbermoor“ kann starten.

Von Palmsonntag bis Ostersonntag laden die katholische Stadtkirche und die Kreuzkirche zu einem Stationenweg zu den Kolbermoorer Kirchen ein. An jedem Tag wird an eine Begebenheit des Leidenswegs Jesu gedacht. „Ob in der Familie, mit Freunden oder allein, für jede Altersgruppe ist etwas dabei,“ erklärt Monika Langer stellvertretend für das ökumenische Planungsteam die Aktion. Als verbindendes Symbol entsteht dabei ein buntes Osterkreuz. Die Termine sind wie folgt: Palmsonntag, 28. März: Katharinenkapelle in Lohholz „Einzug in Jerusalem“, Montag, 29. März: Kreuzkirche „Fußwaschung“, Dienstag, 30. März: Wiederkunft Christi „Abendmahl“, Mittwoch, 31. März: Heilge Dreifaltigkeit „Ölbergwache“, Gründonnerstag, 1. April: Hl. Dreifaltigkeit „Der Gerichtsprozess“, Karfreitag, 2. April: Kreuzkirche „Kreuzigung“ (Station wird nur bis 15 Uhr betreut).

Kommentare