Neuerung bei Regeln für Paddler

Rosenheim/Kolbermoor – Kaum sind die neuen Regeln, die auch den Kajakclub Rosenheim betreffen, in Kraft getreten (wir berichteten), gibt es wieder etwas Neues.

Die derzeitigen Regelungen bleiben in Kraft, aber man darf als Vereinsmitglied auch während der offiziellen Trainings- beziehungsweise Kurszeiten das jeweilige Vereinsgelände am Simssee und am Inn betreten, um sein Boot zu holen beziehungsweise zurückzulegen. Man darf ins Boot einsteigen und wegpaddeln, muss aber gewährleisten, dass man die 1,5 Meter Sicherheitsabstand einhält. Das Übungsgelände am Inn müssen Individualpaddler während der offiziellen Trainingszeiten zügig verlassen. Die weiteren Regeln besagen, dass die Vereinsheime inklusive Toiletten weiterhin geschlossen bleiben, während die beiden Bootshallen geöffnet sind. Die Termine der Trainingseinheiten werden in den Schaukästen sowie auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht. Grundsätzlich gilt auf dem Vereinsgelände bei Trainings und Kursen Maskenpflicht außerhalb des Bootes.

Kommentare