Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neuausrichtung bei Nachwuchstraining

Kolbermoor – „Es ist angerichtet, die Logistik steht, das Equipment ist abgezählt, jetzt fehlen nur noch die jungen Fußball-Kids“, beschreibt Sepp Grabmair von den Fußballern des SV-DJK Kolbermoor, den Ist-Zustand für das erste Coerver-Coaching-Sommer-Camp.

Im Rahmen der ganzheitlichen Neuausrichtung der Nachwuchsarbeit der Kolbermoorer Fußballer wird erstmalig auf dem Sportareal der „Turneralm, Aiblinger Straße 12, ein dreitägiges „Coerver-Coaching Sommer-Camp durchgeführt.

„Bei dem Sportevent vom 6. bis zum 8. August steht jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr die Trainingsarbeit nach der „Coerver-Trainingskonzep tion“ im besonderen Fokus“, erklärt Fußball-Nachwuchskoordinator Grabmair. Das Nachwuchs-Team hat ein abwechslungsreiches und vor allem auch anspruchsvolles Programm auf die Beine gestellt, bei dem neben dem Spaß aber auch der Leistungsgedanke eine gewichtige Rolle spielen wird.

Eins-zu- Eins-Situationenals Lösung

Nach Ansicht der Coerver-Methode ist ein Fußballspiel nichts anderes als die Anei nanderreihung von 1 gegen 1, 2 gegen 1, 1 gegen 2 und ähnlichen Situationen. Grundsätzlich sollte den Spielern verständlich gemacht werden, dass sie stets den einfachsten Weg zum Erfolg suchen sollen. Ein Pass ist oftmals die einfache und vor allem sichere Lösungsvariante. Dennoch gibt es Situationen im Spiel, in denen ein 1 gegen 1 absolut Sinn macht.

Im Mittelpunkt steht jederzeit der Ball, dessen Beherrschung Grundlage jeder weiteren fußballerischen Aktion ist. Die Coerver-Methode baut auf mehreren Trainingsstufen auf. Dazu zählt die Ballbeherrschung als Basis für alle da rauffolgenden spielerischen Handlungen im Fußball. Ferner geht es um die Ballannahme und das Passspiel. Wichtig ist auch das Spiel 1 gegen 1 in unterschiedlichsten Formen. Schnelligkeit ist eine weitere Stufe. Dies ist nicht ausschließlich die Schnelligkeit im klassischen Sinne, sondern auch jene bei gleichbleibender Präzision der genannten spielerischen Fähigkeiten. Ein weiterer Eckpfeiler ist der „Abschluss“. Hier werden die bisher errungenen Eigenschaften auf das Tor und den Tor-Abschluss fokussiert. Selbstverständlich wird in das adressatengerechte Grundlagen- und Aufbautraining, unter Anleitung von fachkundigen Fußball-Trainern, auch innovatives Sport- und Trainings-Equipment eingesetzt. Die Kosten für das Sportevent betragen 135 Euro. Darin enthalten sind ein eigenes Trikot und ein eigener Spielball.

Teilnehmen können Fußballer von sechs bis 15 Jahren. Zur Planungsoptimierung ist eine Anmeldung bei Nachwuchskoordinator Grab mair bis zum 5. August unter der E-Mail-Adresse Nachwuchsfoerderung@fussball-kolbermoor.de, Grabmair@coerver-coaching.de und Telefon 01 76/43 37 96 99 erforderlich.tn

Mehr zum Thema

Kommentare