ZEUGEN GESUCHT

Motorradfahrer leicht verletzt

Kolbermoor – Leicht verletzt wurde, wie die Polizei erst am gestrigen Montag mitteilte, am vergangenen Donnerstag gegen 13.30 Uhr ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Bad Aibling, der auf dem Zubringer zur Autobahn, der Staatsstraße 2089 unterwegs war.

Er fuhr ebenso wie ein Traktor und ein Fahrer in einem dunklen Pkw Richtung Pullach. Auf Höhe des dortigen Gartencenters ordneten sich der Traktor sowie der Pkw auf der Linksabbiegerspur ein, um nach links abzubiegen. Der Motorradfahrer wollte geradeaus weiter fahren. Plötzlich fuhr der dunkle Pkw zurück auf die Fahrbahn Richtung Pullach. Der Motorradfahrer musste, um von dem Pkw nicht seitlich touchiert zu werden, so stark abbremsen, dass er hierdurch stürzte und sich leicht verletzte. Der Pkw fuhr weiter, ohne sich um den auf der Straße liegenden Motorradfahrer zu kümmern. Hier leitete ein hinter dem Motorradfahrer fahrender Pkw-Fahrer vorbildlich Hilfe, so die Polizei. Von dem Pkw ist lediglich bekannt, dass es sich um einen dunklen SUV-ähnlichen Pkw handeln soll. Wer Hinweise zu dem Unfall, insbesondere zu dem Kennzeichen des dunklen Pkw, geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter Telefon 0 80 61/ 9 07 30 zu melden.

Kommentare