Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Semesterstart

Mit neuen Kursen in den Kolbermoorer Herbst starten

Die Vhs Kolbermoor bietet ab September wieder ein breitgefächertes Programm aus allen Fachbereichen. Um gestärkt in die kalte Jahreszeit zu starten, gibt es wieder Angebote bei der Kolbermoorer der Gesundheitsprävention.

Kolbermoor – Mit ausreichend Platz und reduzierte Gruppengrößen passen die Rahmenbedingungen, um mit Yoga, QiGong Feldenkrais wieder aktiv zu werden. Relevante Themen von Gesundheitsvorsorge über Rückenfit bis Training für 50+ gibt es an der Vhs Kolbermoor. Eine Filmreihe sensibilisiert an mehreren Montagen über die zentralen Themen der nächsten Jahre: Klimaschutz sowie eine nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweise.

Auftakt mit einem Portrait

Los geht es am 25. Oktober mit einem Portrait über die größte Elektromüllhalde Afrikas „Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier.“

Eine Dokumentation über unseren Boden, der alle Menschen mit Nahrung versorgt, gibt es am 8. November. Um „Unser Saatgut“ dreht sich der Film am 15. November und um das Grundnahrungsmittel „Brot“ am 22. November. „Anthropozän – die Epoche des Menschen“ wird am 29. November, gezeigt. Vorträge zu „Zero Waste“, „Wege aus der Wegwerfgesellschaft“ und „Konsum und Klimawandel“ ergänzen das Thema.

Außerdem sind weitere Vorträge geplant.

Erkenntnisse und Abenteuer

So berichten Referenten von ihren Erkenntnissen und Abenteuern. Dr. Kaija Voss führt in ein Kapitel der bayerischen Architekturgeschichte ein mit „Moderne und Heimatstil“ am Mittwoch, 13. Oktober. Dr. Peter Deters-Itzelsberger leitet eine Einführung in die Geologie an vier Abenden ab Dienstag, 9. November. Dr. Wolfgang Bloch hat sich in der näheren Umgebung umgesehen und präsentiert am Donnerstag, 11. November, die Fossilien der Oberbayerischen Molasse sowie deren Aussagekraft über Entstehung und Geschichte des Bodens. Horst Barnikel hat sich mit den Burgen und Wallanlagen im Inntal und Mangfalltal beschäftigt und hält eine spannende Einführung in die Regionalgeschichte am Samstag, 18. November. Wolfgang Büttner hat eine 4000 Kilometer lange Radtour durch den Oman unternommen.

Bilder aus 1001 Nacht

Er zeigt seine Bilder und erzählt Geschichten vom Land aus „1001 Nacht“ am Donnerstag, 25. November. Barocke Juwelen im Inntal zeigt die Kunsthistorikerin Ute Gladigau am Donnerstag, 2. Dezember.

Auch bietet die Vhs Kolbermoor Möglichkeiten, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten und eine Meinung zu bestimmten Themen zu bilden. Das Grundgesetz mit seinen Aussagen und Strukturen würdigt Rechtsanwalt Dominik Klauck am Donnerstag, 14. Oktober, bei seinem Vortrag.

Daran schließt sich Dr. Prof. Hans-Jürgen Papier an, Präsident des Bundesverfassungsgerichts bis 2010 und Mahner vor einer Erosion des Rechtsstaates. „Bürger sind keine Untertanen“, so die provokante These, wenn er am Donnerstag, 28. Oktober, die Herausforderungen des Rechtsstaates diskutiert.

Den Begriff „Gerechtigkeit“ in seiner Dimension verstehen und eigene Positionen zu erarbeiten, ist das Ziel des philosophischen Seminars mit Dr. Giovanni Russo an der Vhs Kolbermoor am Montag, 18. Oktober.

Mehr zum Thema

Kommentare