Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mangfall-Sommernachtslauf: Spende an "Kolbermoorer helfen"

+

Wieder einmal hatte bei optimalen Wetterverhältnissen der Mangfall-Sommernachtslauf in Kolbermoor mit über 700 Läufern stattgefunden.

Gut 25 Mitglieder und Freunde des Vereins "Kolbermoorer helfen" hatten den ganzen Tag über viele Stunden an der Kasse, bei der Anmeldung, als Streckenposten, bei der Läuferversorgung geholfen und hatten bereits im Vorfeld mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Die Veranstalter, Klaus Meyer und Albert Hager, bedankten sich jetzt mit der auf 1600 Euro aufgerundeten Läufergebühr (2 Euro je Läufer zugunsten eines sozialen Zweckes), die sie an Helga Schiffmann und Gabi Böning vom Verein "Kolbermoorer helfen" übergaben. Mit dieser Summe unterstützt nun der soziale Verein das "Kolbermoorer Jugendzeltlager Kohlstatt". Alle Beteiligen freuen sich schon jetzt auf den Silvesterlauf am 31. Dezember und wünschen sich auch für diesen Lauf wieder "Kaiserwetter". Bei der Spendenübergabe: die Veranstalter Albert Hager (links) und Klaus Meyer mit Gabi Böning von "Kolbermoorer helfen".

Kommentare