Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Frische Ideen für junge Leser

Wie die Bücherei Kolbermoorer Jugendliche zum Lesen animieren will

Das ist das neue Bücherei-Leitungs-Duo: Leiterin Andrea Sondhauß (links) und Jana Giebel auf der neuen Außenterrasse, die im Sommer eröffnet werden soll.
+
Das ist das neue Bücherei-Leitungs-Duo: Leiterin Andrea Sondhauß (links) und Jana Giebel auf der neuen Außenterrasse, die im Sommer eröffnet werden soll.
  • Ines Weinzierl
    VonInes Weinzierl
    schließen

Schmökern bald unter Bäumen: Das Kolbermoorer Bücherei-Team hat jede Menge Pläne. Welche das sind und was das mit dem Freibad zu tun hat, lesen Sie hier.

Kolbermoor – Die Kolbermoorer Bücherei ist gut besucht: Mamas suchen dicke Pappbücher für die Kleinsten aus. Mädels ratschen leise in der Sofaecke. Daneben sitzt eine Schülerin auf einem Sessel und ist in ihre Lektüre vertieft. Eine ältere Frau schaut hinaus ins Grüne durch die bodentiefe Fensterfront.

Lese-Terrasse unter Bäumen

Bald kann man auf der neuen Terrasse der Bücherei auch an der frischen Luft mit einem ausgeliehenen Buch Platz nehmen. Dieser neue Außenbereich ist jetzt im Rahmen der Umgestaltung der Grünanlage entstanden. Eröffnet werden soll dieses Areal im Sommer, so Leiterin Andrea Sondhauß, die auf Gudrun Holzhauser folgt.

Literatur-Schrank fürs Freibad

Und das ist nicht das einzige was in der Bücherei neu ist: Andrea Sondhauß (55) und Jana Giebel (24) sind seit kurzem das neue Leitungs-Duo. Gemein haben sie natürlich die Liebe zu Büchern – „ich bin seit Kindesbeinen eine Leserate“, sagt Sondhauß, die in Bad Aibling wohnt. Und genauso geht es auch Giebel, die in Vogtareuth aufgewachsen ist, und nach ihrem Studium in Kassel nach Kolbermoor gezogen ist.

Angebote für Jugend in Planung

Die beiden haben viel vor: So wollen sie beispielsweise einen Bücher-Tauschschrank auf den Weg bringen. Diese Ausleihmöglichkeit soll heuer im Freibad entstehen. Ein Möbel wird noch gesucht, so Sondhauß. Und dann möchte Giebel es mit Jugendlichen des Kolbermoorer Jugendtreffs gemeinsam gestalten. Diese Aktion dient nicht nur dem Tauschschrank, sondern auch dazu, „Jugendliche zum Lesen zu animieren“, sagt Giebel. Diese gemeinsame Aktion sei ein erster Schritt.

Ist es denn so schwer, diese Altersgruppe für Bücher zu begeistern? Pauschal könne man das nicht sagen. „Jugendliche kommen vermehrt in die Bücherei, wenn von beliebten Serien, wie ,Shadow and Bone‘, Bücher herauskommen“, so Giebel. Da wolle sie ansetzen. Obendrein denkt sie über Jugendkino-Abende für Jugendliche nach.

Zehn Mitarbeiter in Bücherei tätig

Mit „Kino“ kennen sich die zehn Mitarbeiter der Bücherei aus: Schließlich habe es vor Corona bereits Bilderbuchkino und Seniorenkino gegeben. In den vergangenen beiden Jahre haben diese Veranstaltungen coronabedingt nicht stattfinden können. Aber langsam laufe alles wieder an. So melden sich beispielsweise auch wieder Kindergartengruppen an. Auch alle andere Veranstaltungen – Englischstammtisch, Vorlesetage an Schulen und die Autorenlesungen sollen wieder starten.

Vor Corona rund 120 Veranstaltungen im Jahr

Vor Corona bot die Kolbermoorer Bücherei rund 120 Veranstaltungen im Jahr an – vom Bilderbuchkino bis zur Lesung. Und welche Autoren-Lesungen sind schon geplant? „Wir sind noch etwas zurückhaltend“, so Sondhauß. Schließlich wisse niemand wie die Corona-Situation im Herbst sei.

Was das Duo auch noch auf dem Zettel stehen hat, ist „einen Literaturkreis“ anzubieten. „Das habe ich privat auch und das ist wirklich toll“, so Sondhauß. Daneben denkt sie noch über einen Krabbelgruppe für Bücherzwergel nach. Viele Ideen, die es natürlich auch zu stemmen gilt.

„Wollen eine offene Bücherei sein“

„Wir wollen eine offene Bücherei sein“, sagt sie. Und deshalb sind ihr auch Kooperationen wichtig: So gibt es beispielsweise eine Lesung in den Räumlichkeiten, die die Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (afa) organisiert. Sondhauß plant auch eine Buchausstellung zum Thema „Fairtrade und Nachhaltigkeit“. Schließlich ist eine Steuerungsgruppe dabei, Kolbermoor zur „Fairtrade-Town“ zu machen.

Andrea Sondhauß‘ Buchtipps:

,,Die Kinder sind Könige “ (de Vigan, Delphine) – Interessanter und zugleich beklemmender Gesellschaftsroman aus Frankreich zum Thema Social Media und Influencer.

Das Mädchen mit dem Drachen “ (Colombani, Laetitia) – Eine Lehrerin aus Frankreich findet einen neuen Lebensinhalt in Indien, wo sie eine Schule für Mädchen gründet und für Gleichberechtigung kämpft. Wie die vorangegangen Romane der Autorin in einfacher Sprache geschrieben, aber mit Tiefgang und Herz.

Wenn ich wiederkomme “ (Balzano, Marco) – Die Erlebnisse einer Frau aus Osteuropa, die in Italien alte Menschen pflegt und ihre Familie zuhause zurücklassen muss. Wie in seinen vorherigen Romanen erzählt der Autor einfühlsam und kraftvoll.

Die Stunde der Frauen “ (Stern, Anne) – Der 4. Band aus der Krimi-Reihe „Fräulein Gold“ um die Hebamme Hulda Gold im Berlin der zwanziger Jahre. Die sozialen und politischen Verhältnisse sind sehr gut geschildert, die Hauptperson ist eine beeindruckende Frau.

Tipp für Jugendliche: „Shelter “ (Poznanski, Ursula) – Ein Partystreich junger Studenten befeuert Verschwörungstheorien und löst in den sozialen Netzwerken eine Lawine aus, die nicht mehr zu stoppen ist. Brisantes Thema, spannender Thriller (ab 14 Jahren).

Jana Giebels Buchempfehlungen:

Ein Tag mit Freunden “ Waechter, Philip, Bilderbuch – Am liebsten streifen Waschbär, Fuchs, Dachs, Bär und Krähe zusammen durch Wiesen, pflücken Beeren und lassen sich die Sonne auf Fell und Federn scheinen. So ein wunderbar fauler Tag mit Freunden ist doch das Allerschönste!

Weltgeschichten – Alexander der Große “ (Sandbrook, Dominic), Geschichte/Kinder ab zehn Jahren –Weit zurück in der Vergangenheit in einer antiken Welt voller mythischer Götter und sagenhafter Städte macht sich der junge Alexander auf, eines der größten Reiche der Weltgeschichte zu erschaffen. Doch er weiß, dass er zu Größerem bestimmt ist ...

Throne of Glass “ (Maas, Sarah), Fantasy , Jugend – Celaena Sardothien verbüßt eine lebenslange Haftstrafe in den Minen von Endovier - bis ein junger Hauptmann ihr einen Deal anbietet: Sie wird ihre Freiheit zurückerlangen, wenn sie in einem tödlichem Wettkampf siegt …

„Les Misérables“ (Hugo, Victor), Historisches , Klassiker, Erwachsenenliteratur – Nach 19 Jahren Haft kehrt Jean Valjean nach Frankreich zurück. Er verschafft sich eine neue Identität, wird reich und unterstützt Arme und Entrechtete. Da holt ihn seine Vergangenheit ein. Ein leidenschaftliches Plädoyer für Humanität in ein gewaltiges Epos gefasst.

Mehr zum Thema