Kolbermoor: Mäh! Nachwuchs auf der Schafkoppel

Die beiden schwarzen Lämmchen sind vor wenigen Tagen zur Welt gekommen.
+
Die beiden schwarzen Lämmchen sind vor wenigen Tagen zur Welt gekommen.

Zuckersüß sind die beiden Zwillings-Lämmchen, die vor wenigen Tagen geboren wurden.

Kolbermoor – „Als ich eines morgens zur Koppel kam, sah ich den neuen Nachwuchs“, sagt Georg Schüller, dem die Schafe, die auf einer Koppel an der Staatsstraße in Kolbermoor ihr Zuhause haben, gehören.

Beide haben schwarzes Fell

Das Besondere an den jungen Lämmchen ist, dass sie beide schwarzes Fell haben und jeweils mit einem kleinen weißen Fleck versehen sind. Die Farbe stamme vom Opa, sagt Schüller: „Der Vater der Mutter war komplett schwarz“, sagt er. Und während die beiden kleinen jetzt noch die Milch ihrer Mutter benötigen, fangen sie bereits in etwa vier Wochen an, anderes Futter zu probieren – „das geht bei Schafen relativ schnell“, sagt Besitzer Schüller.

Die Kleinen werden nicht der einzige Nachwuchs auf der Koppel bleiben: Die anderen sieben Schafe sind auch trächtig. „Ihnen geht es prima“, sagt Schüller. Und wenn es dem Nachwuchs auf der Koppel zu kalt ist, gehen sie in den offenen Stall. iw

-

Kommentare