Kolbermoor: Konzert am Samstag – es gibt noch Karten

Nach der langen Pause lechzen Musiker nach Auftrittsmöglichkeiten und Konzertfreunde nach Konzerten. Darum hat sich „pizzicato“ kurzentschlossen den „Kleinen Kultursommer Kolbermoor“ ausgedacht. In kleinen Konzerten mit begrenzter Zuschauerzahl in der Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit gibt es wieder die Möglichkeit „Live-Kultur“ zu erleben.

Kolbermoor – Den Reigen der vier Konzerte, die ab jetzt an jedem Samstag stattfinden werden, eröffnen am 11. Juli, um 20 Uhr der Tenor Herbert Gruber und der Organist Herbert Weß aus Rosenheim. Sie bringen unter anderem Werke von Rheinberger, Karg-Elert und Denis Bedard zu Gehör.

Der Tenor Herbert Gruber wurde in Starnberg geboren. 1983 nahm er ein privates Gesangsstudium auf, zuletzt bei Michael Felsenstein. Sein Schaffen kennzeichnen solistische und chorische Aktivitäten in Kirchenmusik und Konzerten im südbayerischen Raum, unter anderem beim Chorkreis St. Quirinus, der Capella Vocale Prien, dem Extra-Chor der Bayerischen Staatsoper München, bei der Inn-Philharmonie Rosenheim und bei den Oberaudorf-Reisacher Musiktagen. Des Weiteren beschäftigt er sich mit zeitgenössischer Vokal- sowie Blues- und Rockmusik und lebt in Rosenheim.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Der Organist Herbert Weß, geboren in Passau, studierte nach dem Abitur Katholische Kirchenmusik, Musikpädagogik und Orgel an der Kirchenmusikschule Regensburg sowie an der Musikhochschule München. Von 1995 bis 2003 war er als Kirchenmusiker in seiner Heimatgemeinde Wegscheid tätig.

Seit September 2003 wirkt er in dieser Funktion in der Stadtteilkirche Rosenheim-Inn mit Schwerpunkt in St. Hedwig. Er absolvierte 2006 bis 2008 berufsbegleitende Fortbildungen zum Journalisten sowie zum Orgelsachverständigen. Neben der Mitarbeit in mehreren stadtteilkirchlichen sowie diözesanen Arbeitskreisen ist Herbert Weß Mitglied im Vorstand der Musikschule Rosenheim. Pädagogische, konzertante und kompositorische Aktivitäten bereichern sein Schaffen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, allerdings ist es zwingend erforderlich, sich unter www.pizzicato-kolbermoor.de einen der kontingentierten Plätze zu reservieren.

Kommentare