PROJEKT BESTEHT SEIT EINEM JAHR

Kolbermoor: Die ehrenamtlichen Herren des Müll-Mobils

Müllmobil Kolbermoor
+
Das Müll-Mobil des Bürgerhauses der Diakonie ist seit einem Jahr unterwegs, dank vieler ehrenamtlicher Helfer.

Das Müll-Mobil des Bürgerhauses ist seit einem Jahr unterwegs. Diese ehrenamtlichen Helfer machen es möglich.

Kolbermoor - Das Müll-Mobil des Bürgerhauses der Diakonie in Kolbermoor feiert einjähriges Bestehen. Gestern starteten die zwei ehrenamtlichen Helfer ihre Februar-Runde, um Wertstoffe bei Senioren abzuholen und sie anschließend zum Bauhof zu bringen. Zunächst startete das Projekt mit Hans Schultz (link), der genau seit einem Jahr dabei ist.

Seit August hat Schultz Verstärkung: Ihm steht Franz Weinberger zur Seite. Das Müll-Mobil ist einmal im Monat unterwegs und richtet sich an Kolbermoorer Senioren und gehbehinderte Menschen, die nicht mehr alleine zur Wertstoffinsel oder zum Wertstoffhof kommen. Wer es in Anspruch nehmen möchte, meldet sich im Bürgerhaus bei Dagmar Badura unter Telefon 0 80 31/2 31 92 57. (re)

Kommentare