Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kirchweihmarkt in Kolbermoor

100 Aussteller sowie Geschäfte in Zentrum und Gewerbeparks laden zum Bummeln ein

Der Kirchweihmarkt in Kolbermoor findet nach zweijähriger Pause am Sonntag wieder auf dem Platz rund ums alte Rathaus statt.
+
Der Kirchweihmarkt in Kolbermoor findet nach zweijähriger Pause am Sonntag wieder auf dem Platz rund ums alte Rathaus statt.

Nach zweijähriger Pause ist es endlich wieder so weit: Kirchweih kann in Kolbermoor mit einem Besuch des großen Kirchweihmarktes vor dem alten Rathaus gefeiert werden. Am Sonntag, 16. Oktober, bieten von 10 bis 17 Uhr am Platz vorm alten Rathaus etwa 100 Aussteller ihre Waren an. Zudem haben die Geschäfte in der Innenstadt, in Spinnereigelände und Herto-Park geöffnet.

Kolbermoor – Nach zweijähriger Pause ist es endlich wieder soweit: Kirchweih kann in Kolbermoor nach den Gottesdiensten mit einem Besuch des großen Kirchweihmarktes vor dem alten Rathaus gefeiert werden. „Am Sonntag, 16. Oktober, bieten wieder etwa 100 Aussteller ihre Waren an“, freut sich Giacomo Anzenberger, Vorsitzender des Gewerbeverbands Kolbermoor, auf einen lebendigen Markt, der in diesem Jahr zum 40. Mal stattfindet.

Zudem haben zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt und in den Gewerbeparks im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags geöffnet. Der Gewerbeverband Kolbermoor (GVK) organisiert den beliebten Kirchweihmarkt nun schon seit vielen Jahren. Und auch diesmal laden in der vom Autoverkehr befreiten Innenstadt wieder viele Marktaussteller ein.

Die Besucher dürfen sich auf einen beschaulichen Sonntag freuen – mit kulinarischen Köstlichkeiten an den Imbissbuden, einem Ratsch mit Freunden und Bekannten sowie einer breiten Angebotspalette für die kalte Jahreszeit.

Gelegenheit, sich mit Freunden zu treffen

Die Besucher erwartet ein reichhaltiges Angebot: An den Marktständen gibt es nicht nur Deftiges wie Currywurst mit Pommes oder Wurst- und Käsespezialitäten, sondern auch Obst, Gemüse und allerlei süße Versuchungen. Die Bäckereien verwöhnen die Besucher mit Krapfen und allen anderen traditionellen Kirchweihgebäcken.

Doch nicht nur für das leibliche Wohl ist gesorgt, auch Bekleidung wie Hosen, Jacken, Schals, Schafwollprodukte, Lederwaren sowie Wärme- und Kältekissen, Schmuck und Haushaltsartikel werden wieder das Bild des Marktes prägen. Ein Spaziergang durch Kolbermoor lohnt sich also auf alle Fälle.

Bereits um 10 Uhr öffnet der Kirchweihmarkt seine Pforten. Ab 12 Uhr erweitern die Geschäfte der Innenstadt, des Herto-Parks und des Spinnereigeländes bis ebenfalls 17 Uhr das reichhaltige Angebot. Viele Geschäfte nutzen den verkaufsoffenen Sonntag auch, um sich ihren Kunden von einer ganz besonderen Seite zu präsentieren. Die Besucher dürfen sich also auf viele Aktionen und Überraschungen freuen.

Kostenlose Parkplätze stehen unmittelbar im Stadtgebiet zur Verfügung, und so ist es möglich, in zwei Gehminuten den Bummel über den Kolbermoorer Kirchweihmarkt zu beginnen.

Für die Kinder gibt es an den Ständen sicher auch in diesem Jahr wieder viele spannende Mitmachangebote.

Um die Verkehrssituation in Kolbermoor zu entlasten und den Besuchern den Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten, setzt die Stadt Kolbermoor am Sonntag zudem den Stadtbus ein und verbindet so alle wichtigen Einkaufsbereiche der Stadt miteinander (siehe Kasten). Damit wird es auch möglich, nach einem Bummel über den Kirchweihmarkt und durch die Stadt ganz bequem zum Markt „Brauchtum, Handwerk, Tracht“ in der Pauline-Thoma-Schule zu gelangen. Dieser findet bereits ab Samstag statt und hat auch am Sonntag, von 10 bis 17 Uhr, geöffnet.

Für Sonntag ist bestes Wetter angekündigt

Der Kirchweihmarkt findet bei jedem Wetter statt – weshalb die Veranstalter natürlich auf ein goldenes Oktoberwochenende hoffen. Nach den aktuellen Wetterprognosen ist diese Hoffnung durchaus realistisch. Während sich der Samstag regnerisch ankündigt, soll am Sonntag die Sonne scheinen.

Re/ka

Mehr zum Thema

Kommentare