Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kinderheim „Madonna Angels“ in Nigeria feiert Jubiläum

Schwester Mary(rechts) hat veranlasst, dass Fotos des Jubiläums-Festes im Kinderheim in Atani in Nigeria die Unterstützer in Kolbermoor erreichen. re

Kolbermoor/Atani – Bereits seit zehn Jahren besteht das Waisen- und Kinderheim in Atani in Nigeria.

Die Kolbermoorer Bevölkerung hat mit dem Förderverein „Madonna Angels“ in Kolbermoor einen großen Anteil am Entstehen und jetzt auch am laufenden Betrieb mit über 60 Kindern, die täglich drei Mahlzeiten bekommen, die eine Schulbildung erhalten und medizinisch gut versorgt werden.

Außerdem findet wöchentlich eine Armenspeisung statt, der neu erbaute Kindergarten hat den Betrieb aufgenommen, es werden dort auch Kinder aufgenommen aus armen Familien, die sich einen Kindergarten- oder Schulbesuch nicht leisten können. Daher ist es mehr als erfreulich, dass bereits seit zehn Jahren dieses große soziale und karitative Werk am Laufen ist. Schwester Mary hat ein großes Fest veranstaltet und viele Bilder nach Kolbermoor geschickt, da leider niemand aus Kolbermoor dabei sein konnte. Es wurde mit einem Festgottesdienst begonnen und mit Tanzen und Musik ein wunderbarer Tag gemeinsam verbracht.

Kommentare