Kinderbetreuung in den Ferien

Schulkinder haben zwölf Wochen jährlich Ferien - berufstätige Eltern aber nur sechs Wochen Urlaub. Daraus resultiert die Notwendigkeit einer Kinderferien-Betreuung, vor allem für Eltern, die zugezogen sind und die sich in diesem Punkt auf keine familiäre Hilfe stützen können. Diese Lücke schließen Stadt und Volkshochschule Kolbermoor, indem sie die Betreuung für Schulkinder organisieren.

Kolbermoor - Mit diesem Angebot sollen vorrangig berufstätige oder alleinerziehende Eltern unterstützt werden, für die die Kinderbetreuung in den Schulferienzeiten anders nicht zu bewältigen ist. Allein in den Sommerferien 2013 werden vier Wochen für Schulkinder im Alter von sechs bis elf Jahre angeboten.

Sorglosigkeit für die Eltern, lustige und abwechslungsreiche Ferien für die Kinder: Die qualifizierten Betreuerinnen überlegen sich viele Aktionen für jedes Wetter, für drinnen und draußen. Das Gemeindehaus der evangelischen Kreuzkirche bietet dazu die idealen Bedingungen: viel Platz und einen Garten für Spiele, Kreatives und für die verschiedensten Aktivitäten wie spielen, lesen, basteln, toben, reden, lachen und vieles mehr - "schließlich sind ja Ferien!" Auch das gemeinsame Essen gehört dazu; für die Mittagsverpflegung wird gesorgt.

Das Angebot gilt jeweils an den Werktagen von 7.30 bis 15.30 Uhr. Nach Absprache können die Kinder auch früher abgeholt werden, wenn nur eine halbtägige Betreuung erforderlich und gewünscht ist. Pro Tag (also acht Stunden) wird eine Unkostengebühr von 23 Euro erhoben. In der Gebühr sind die Betreuung, die Mittagsverpflegung und Spielegeld enthalten; die Buchung ist immer wochenweise möglich.

Vier Wochen können gebucht werden

In den Sommerferien 2013 werden folgende Betreuungswochen angeboten: 31. Juli bis 2. August (drei Tage/70 Euro); 5. bis 9. August (fünf Tage/115 Euro); 2. bis 6. September (fünf Tage/115 Euro); 9. bis 11. September (drei Tage/70 Euro).

Weitere Informationen zu diesem Angebot gibt es bei der Volkshochschule Kolbermoor (hier auch Anmeldung möglich), Rathausplatz 1, Kolbermoor, Telefon 98338, sowie beim zentralen Anmeldetag zum Ferienprogramm des Stadtjugendforums am Freitag, 12. Juli, im Mareissaal.

Das Anmeldeformular steht zum Download bereit unter www.kolbermoor.de.

Kommentare