Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


10.000 Euro für Kolbermoorer

Johann Weiss zieht den Hauptgewinn

Kundenbetreuer Gernot Weinandy (links) gratulierte Johann Weiss zum Hauptgewinn beim PS-Lotterie-Sparen.
+
Kundenbetreuer Gernot Weinandy (links) gratulierte Johann Weiss zum Hauptgewinn beim PS-Lotterie-Sparen.

Die Monatsauslosung erwies sich als Glücksfall für Johann Weiss aus Kolbermoor. Der langjährige Loskäufer erzählt, was er mit den 10.000 Euro vorhat.

Kolbermoor – Der telefonischen Glücksbotschaft glaubte er zunächst kaum, dann aber war bei Johann Weiss die Freude riesengroß: Der Kolbermoorer hatte kürzlich in der Monatsauslosung des PS-Lotterie-Sparens der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling den Hauptgewinn von 10.000 Euro für sich verbucht.

Seit über dreißig Jahren nimmt Johann Weiss am PS-Sparen & Gewinnen der Sparkasse teil. Vor Kurzem stockte er die Anzahl der Lose noch einmal auf und wurde nun mit dem Hauptgewinn belohnt.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus Kolbermoor finden Sie hier. +++

Mit einem Teil des Lospreises werden automatisch soziale und gemeinnützige Einrichtungen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling unterstützt. Mit dem unerwarteten Geldsegen möchte sich Weiss mit einer Flusskreuzfahrt auf der Donau einen lang gehegten Traum erfüllen. Zum Gewinn gratulierte Gernot Weinandy, Kundenbetreuer des Gewerbekunden-Centers Mangfalltal.

re/MN

Mehr zum Thema

Kommentare