Hundedame Lola aus dem Tierheim Rosenheim sehnt sich nach Zuwendung

Hundedame Lolaliebt Menschen und kommt mit dem Alleinsein überhaupt nicht klar. re

Kolbermoor/Rosenheim – Die acht Jahre alte Lola aus dem Tierheim Rosenheim ist eine sehr liebenswerte und menschenfreundliche MopsHündin.

Die lebhafte und extrem verschmuste Hundedame mag eigentlich alles und jeden gern, auch mit anderen Hunden kommt sie gut zurecht. Allerdings sollte sie in ihrem neuen Zuhause doch als Einzelhund leben können, da sie ihre Menschen nicht mit einem anderen Hund teilen möchte und dies deutlich zeigt.

Kinder liebt sie von ganzem Herzen, die Tochter ihrer früheren Besitzer war ihr Augenstern, in deren Nähe sie sich mit Hingabe aufhielt. Leider haben sich in der Familie ihrer Besitzer einige familiäre Veränderungen ergeben, Lola müsste jetzt tagsüber längere Zeit alleine bleiben. Ganz offensichtlich verträgt die sehr menschenbezogene Lola das Alleingelassenwerden aber überhaupt nicht und zeigt dies durch Unsauberkeit.

Nicht mitanderen Hunden

Wird sie länger allein gelassen, verunreinigt sie die ganze Wohnung. Ihre verzweifelten Besitzer haben sich daher entschlossen, sie an jemanden abzugeben, der den ganzen Tag Zeit hat, sich mit Lola zu befassen und mit ihr zu kuscheln. Ein leicht zu reinigender Fußboden wäre zumindest am Anfang sicher hilfreich. Interessenten für die Hündin können sich ausschließlich per aussagekräftiger E-Mail an tierschutzverein rosenheim@t-online.de wenden.

Kommentare