Hereinspaziert – mit Mundschutz!

Das Heimatmuseum öffnet nach rund dreimonatiger Schließung am Wochenende, 20./21. Juni, seine Türen und hat von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
+
Das Heimatmuseum öffnet nach rund dreimonatiger Schließung am Wochenende, 20./21. Juni, seine Türen und hat von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Kolbermoor – Das Heimatmuseum öffnet am Samstag wieder seine Türen!

Nach der rund dreimonatigen Schließung hinsichtlich des Corona-Lockdowns können die Kolbermoorer Schätze wieder besichtigt werden. Allerdings mit Abstandsregeln, erklärt Museumsleiter Stefan Reischl auf Anfrage der OVB-Heimatzeitungen.

So dürfen sich gleichzeitig lediglich 15 Personen im Gebäude aufhalten. Sie müssen Mundschutz tragen und bevor sie das Gebäude betreten, sich die Hände desinfizieren. „Das Mittel stellen wir“, so Reischl. Obendrein solle öfter durchgelüftet werden. „Ist das Wetter schön, haben wir eh die Eingangstür geöffnet.“

Ölheizungentfernt

Corona hat allerdings nicht nur die Schließung der Kolbermoorer Einrichtung zur Folge gehabt, sondern auch, dass die Kellerräume bisher unberührt blieben.

Das heißt: Anfang des Jahres wurde die Ölheizung im Keller des Gebäudes entfernt. Das Museum wird über die neue Heizzentrale des Bahnhofs beheizt (wir berichteten). Diesen frei gewordenen Raum im Untergeschoss des Museums will das ehrenamtliche Team als zusätzlichen Raum für das Depot nutzen. Allerdings muss der Raum vorher noch auf Vordermann gebracht werden: Es soll ein neuer Fußboden verlegt werden, denn derzeit zeigt sich dort der nackte Beton.

Obendrein solle noch geweißelt werden. „Wegen Corona ist da bisher noch nichts gemacht worden.“ Wann es losgeht? „Bald“, sagt Reischl. iw

Kommentare