Hans Bogenberger seit 50 Jahren dabei

Hans Bogenberger (links) ist seit 50 Jahren treues Mitglied des Siedlungsvereins, dazu gratulierte Vorsitzender Christian Wagner. re

Kolbermoor – Rückblick, Ausblick und Ehrungen standen auf dem Programm der Generalversammlung des Siedlungsvereins im Mareis-Saal, zu der der Vorsitzende Christian Wagner eingeladen hatte.

Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorstands wurden langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue geehrt.

25 Jahre dabei sind: Vize-Vorsitzender Jürgen Stadler, Thomas Hübner, Thomas Paukert, Rudolf Niedermeier und Else Ehrenböck. Für 40 Jahre: Heinz Engelbrecht und Franz Leithner. Für 50 Jahre wurde Hans Bogenberger geehrt, der somit zu einem Ehrenmitglied ernannt wurde.

Siedlerfest am21. und 22. August

Des Weiteren berichtete Wagner vom Erfolg des vergangenen Siedlerfestes. Nach einer kurzen Pause ergriff Bürgermeister Peter Kloo das Wort. Er berichtete über das Stadtgeschehen und Pläne für 2020. Unter anderem ging es um den Brenner-Nordzulauf, bei dem aktuell das Raumordnungsverfahren ansteht. Abschließend bedankte sich Kloo beim Siedlungsverein für das Engagement und die Trassenbegehung, die unter anderem die Siedler im September organisierten.

Markus Eppenich, Vizepräsident des Eigenheimerverbandes Bayern, berichtete über die Änderung des Bundes zur Grundsteuer. Als nächstes stellte Wagner das Programm 2020 vor: die Faschingsgilde Kolbermoor tritt am 14. Februar um 17 Uhr am Siedlerplatz auf. Außerdem gibt es einen Bierbraukurs, einen Ausflug nach Burghausen und das Siedlerfest am 21./22. August, einen Ausflug nach Südtirol zum Törggelen und zum Jahresabschluss am 12. Dezember kommt der Nikolaus zum Siedlerplatz.

Zum Abschluss sprach Wagner noch das Thema Förderung und Energieeinsparungsprogramme im Haushalt an. Hierzu möchte der Verein in Zukunft über seine Internetseite (www.siedlungsverein-kolbermoor.de) informieren. Obendrein soll es im ersten Halbjahr noch eine Veranstaltung dazu geben.

Kommentare