ALLERHEILIGEN

Gräbergänge abgesagt

Kolbermoor – Aufgrund der aktuellen Lage werden die beiden Gräbergänge in Kolbermoor abgesagt.

Das Seelsorgsteam der Stadtkirche Kolbermoor hat sich nach Beratung mit allen Gremien schweren Herzens dazu entschlossen. Der Gräbergang an Allerseelen fällt nicht aus, ist aber coronabedingt anders. In den Gottesdiensten an Allerheiligen und Allerseelen wird wie jedes Jahr für die Verstorbenen gebetet. Für das persönliche Gebet und die Gräbersegnung im Kreis der Familie werden in beiden Friedhöfen Gebetshilfen und Weihwasserfläschchen bereitgestellt. Alle Gräber werden in den Tagen um Allerheiligen von den Seelsorgern gesegnet. Die Stadt Kolbermoor weist darauf hin, dass auf den städtischen Friedhöfen am 31. Oktober und 1. November Maskenpflicht besteht. Auf die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wird hingewiesen.

Kommentare