Filme über Norwegen und Island

+

Zwei Reisefilme werden am Montag, 27.

Januar, im Mareissaal in Kolbermoor gezeigt: um 18 Uhr ein Film über Norwegen, um 20 Uhr über Island. In Norwegen war das Filmteam in den Monaten April, Mai und Juni unterwegs. Beginnend in Kirkenes mit einer südgehenden Passage der weltberühmten Hurtigrute, filmte die Crew in den folgenden Wochen die touristisch relevanten Schönheiten des faszinierenden Landes bis zum südlichsten Punkt am Kap Lindesnes. In Island (Bild) erlebten sie ein einzigartiges nordisches Land mit Lavaspektakel inmitten des Nordatlantiks, alles in allem wilde, ungezügelte Natur; sei es nun in Form atemberaubender Landschaftsszenerien, tosender, urwüchsiger Wassermassen oder mächtige, jahrtausendealte Gletscher. Karten gibt es ab 17.30 Uhr an der Abendkasse; Einzelticket 15 Euro, Kombiticket 25 Euro; Filme je 90 Minuten.

Kommentare