Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Premiere war ein voller Erfolg

„Einfach a schees Buidl mit so vui Kindern“: Kolbermoors „Immergrüne“ Trachtler organisieren Familientag

Die Resonanz auf den ersten Familientag des Trachtenvereins „Immergrün“ war groß.
+
Die Resonanz auf den ersten Familientag des Trachtenvereins „Immergrün“ war groß.

Großen Anklang fand der erste Familientag des Trachtenvereins „Immergrün“ Kolbermoor. Nicht nur Nostalgiefreunde kamen beim Kolbermoorer Oldtimertreffen auf ihre Kosten, auch für Kinder und Jugendliche stand ein abwechslungsreiches Programm auf der Tagesordnung.

Kolbermoor – Was gibt es für Kinder Schöneres als nach Herzenslust und Laune zu toben? Nicht viel, dachten sich die Trachtler, und so konnten die Kinder dies an den verschiedenen Spielestationen ausleben. Erprobt wurde das Kräftemessen an einer echten Holzkegelbahn oder beim munteren Heuhüpfen. Auch kam der besinnliche Teil nicht zu kurz, so konnten Hufeisen bemalt und verziert werden. Für Mädchen gab es die Möglichkeit sich eine echte Trachtenfrisur stecken zu lassen.

Aufgelockert wurde der Tag durch die Auftritte der vereinseigenen Trommler und Goaßlschnalzer. Alle interessierten Kinder konnten danach selbst in die zwei Sparten schnuppern und sich ausprobieren. So wurde mit großem Erstaunen festgestellt, dass das so locker anmutende Trommeln oder Schnalzen gar nicht so einfach ist und nur durch regelmäßiges Üben erlernt werden kann. Auch der Erlebnisbauernhof der Familie Redl, Ponyreiten und Kutschenfahrten warteten auf Klein und Groß.

+++ Weitere Berichte aus Kolbermoor finden Sie hier. +++

Viele Besucher blickten am Familientag einmal hinter die Kulissen des Trachtenvereins. Vor allem die Kinder hatten viele Fragen. Beispielsweise was denn nun beim Dirndldrehen und Schuhplatteln am Wichtigsten ist. Dabei stellten sie fest, dass vor allem das Kennenlernen von neuen Freunden, das gemeinsame Erleben und die Gemeinschaft einen Verein erst richtig interessant macht. Deshalb besteht für alle Interessierten am Mittwoch, 21. September, ab 18 Uhr, im Trachtenheim in Kolbermoor, die Möglichkeit, selbst einmal in die Kinder- oder Jugendprobe zu schnuppern.

Gespannt blickten auch die Mitwirkenden des Trachtenvereins auf diesen Tag, da mit Oldtimertreffen und Familientag zwei ganz neue Veranstaltungen ins Leben gerufen wurden, welche durch den großen Besucherandrang belohnt worden sind. Zufrieden war auch Vorsitzender Christian Staudinger, der den Tag treffend zusammenfasste: „Einfach a schees Buidl mit so vui Kindern und Familien.“ Und eines ist klar: Nach dieser gelungenen Premiere veranstalten die Immergrünen wieder einen Familientag.

Mehr zum Thema

Kommentare