Über 100 Jahre alte Werkssiedlung

Ein Blick in die Kolbermoorer Werksiedlung

Nummer 11: Vom Wohnzimmer in den kleinen Garten. Foto: weinzierl
1 von 6
Nummer 11: Vom Wohnzimmer in den kleinen Garten.
Nummer 10: Auf dem Boden erhält jeder Mieter sein Abteil. Foto: weinzierl
2 von 6
Nummer 10: Auf dem Boden erhält jeder Mieter sein Abteil.
Im Reihenhaus mit der Nummer 11 gibt es drei Wohnungen, alle haben einen kleinen Garten. Foto: Weinzierl
3 von 6
Im Reihenhaus mit der Nummer 11 gibt es drei Wohnungen, alle haben einen kleinen Garten.
Nummer 11: Platz für Waschmaschine und Trockner. Foto: weinzierl
4 von 6
Nummer 11: Platz für Waschmaschine und Trockner.
Nummer 10: Die historischen Balken unter der Decke. Foto: weinzierl
5 von 6
Nummer 10: Die historischen Balken unter der Decke.
Nummer 10: Das Nummernschild stammt von 1918. Foto: weinzierl
6 von 6
Nummer 10: Das Nummernschild stammt von 1918.

Der letzte Abschnitt der Werkssiedlung ist fast abgeschlossen. Nächste Woche ist Schlüsselübergabe, dann ziehen die Mieter ein.

Rubriklistenbild: © -

Kommentare