Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Erste Versammlung seit über zwei Jahren

Die Junge Union Kolbermoor hält Neuwahlen ab

  • VonLeonhard Sedlbauer
    schließen

Coronabedingt konnte sich die Junge Union Kolbermoor lange nicht treffen. Nun war es ihnen aber möglich, endlich die notwendigen Neuwahlen abzuhalten.

Kolbermoor – Im Zeichen des Neuanfangs stand die Jahresversammlung des Ortsverbandes Kolbermoor der Jungen Union (JU). Zum ersten Mal seit über zwei Jahren konnten sich die Mitglieder wieder zu einer Versammlung treffen und die erforderlichen Neuwahlen durchführen. Zuvor gab Ortsvorsitzender Leonhard Sedlbauer einen kurzen Überblick über die sehr eingeschränkten Tätigkeiten der vergangenen beiden Jahre.

Fabian Artmann ist neuer Ortsvorsitzender.

Trotz der Pandemiesituation habe man sich immerhin an zwei Wahlkämpfen aktiv beteiligen können, so auch jetzt bei der Plakatierung zur anstehenden Bundestagswahl. Auch die Mitgliederstruktur – die Hälfte der Mitglieder ist unter 25 Jahre alt, auch machen Frauen und Männer jeweils 50 Prozent des Ortsverbandes aus – gebe Anlass zur Freude. Schatzmeister Sebastian Daxeder junior konnte von einem sehr soliden Kassenstand berichten.

Unter der Leitung von Sebastian Daxeder senior und Andreas Duschl, die als Abordnung des CSU-Ortsverbandes erschienen waren, wurden darauf die Neuwahlen durchgeführt. Einstimmig wurde Fabian Artmann zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Er löst Leonhard Sedlbauer ab, der nach sechs Jahren nicht mehr kandidiert hatte, dem Verband allerdings als neuer stellvertretender Ortsvorsitzender erhalten bleibt.

Die Junge Uniorn engagiert sich tatkräftig im Wahlkampf.

Schatzmeister ist weiterhin Sebastian Daxeder junior, als Schriftführerin wurde Corinna Hellbach bestimmt. Die Beisitzerinnen Johanna Diatka und Magdalena Franke komplettieren den Vorstand für die kommenden zwei Jahre.

Zum Ende der Versammlung hin dankte CSU-Ortsvorsitzender Daxeder der Jungen Union für die Mithilfe im Wahlkampf und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit mit der neuen Vorstandschaft und dem gesamten Ortsverband.

Mehr aus Kolbermoor lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Kommentare