Christmette und Festmessen

Kolbermoor – Am Heiligen Abend lädt die Stadtkirche die Gläubigen zu den besonderen Gottesdiensten ein.

In beiden Kirchen, Heilige Dreifaltigkeit und Wiederkunft Christi, feiern Familien mit Kindern um 16 Uhr eine Kinderchristmette mit Krippenspiel, das Friedenslicht kann mitgenommen werden. Eine weihnachtliche Feier findet auf den Friedhöfen statt, am neuen Friedhof um 16 Uhr und am alten Friedhof um 17 Uhr.

Im Caritas-Altenheim wird die Christmette um 18 Uhr gefeiert. In Wiederkunft Christi erklingt um 20.45 Uhr Orgelspiel als Einstimmung in die Christmette um 21 Uhr. Die Heilige Nacht beschließt dann die Christmette um 22.30 Uhr in Heilige Dreifaltigkeit.

Am Hochfest der Geburt des Herrn, dem ersten Weihnachtsfeiertag, lassen Chor und Orchester der Stadtkirche um 9 Uhr in Heilige Dreifaltigkeit die „Missa Pastoritia“ von Karl Kempter erklingen. Um 10.30 Uhr wird das Hochamt in Wiederkunft Christi gefeiert. Zur feierlichen Weihnachtsvesper um 18.30 Uhr lädt der kleine Chor in Heilige Dreifaltigkeit ein. Im Caritas-Altenheim wird die Weihnachtsfestmesse um 18 Uhr gefeiert.

Am Stephani-Tag sind alle zum Hochamt um 9 Uhr in Heilige Dreifaltigkeit eingeladen, in Wiederkunft Christi gestalten Chor und Orchester das Hochamt um 10.30 Uhr mit der „Missa Carminum“ von Max Eham.

Am Abend beschließt eine Weihnachtsfestmesse um 18 Uhr im Caritas-Altenheim den Festtag.

Kommentare