Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


NÄCHSTER BEREITSCHAFTSABEND AM 22. JUNI

BRK Kolbermoor sucht Ehrenamtliche

Ehrenamtliche Mitarbeiter der BRK-Bereitschaft Kolbermoor freuen sich auf neue Aktive (von links): Andrea Wiederer, die sich für Übungszwecke als Patientin zur Verfügung gestellt hat, Sarah Gärtner und Felix Daum.
+
Ehrenamtliche Mitarbeiter der BRK-Bereitschaft Kolbermoor freuen sich auf neue Aktive (von links): Andrea Wiederer, die sich für Übungszwecke als Patientin zur Verfügung gestellt hat, Sarah Gärtner und Felix Daum.

Die Rotkreuz-Geschichte in Kolbermoor startete 1926 als Frauenbereitschaft. Knapp 100 Jahre später besteht die BRK-Bereitschaft Kolbermoor aus derzeit 34 Frauen und Männern. Geht es nach ihnen, sollen es allerdings weit mehr Freiwillige werden.

Kolbermoor – Zu den Aufgaben der Bereitschaft Kolbermoor gehört es, die Mitarbeiter bei Katastropheneinsätzen, wie beispielsweise beim Hochwasser 2013 oder beim Zugunglück in Bad Aibling 2016 zu unterstützen. Die Bereitschaft hilft beim Blutspendedienst bei den Terminen. Obendrein werden Erste-Hilfe-Kurse durchgeführt und außerdem sorgt die Bereitschaft bei Veranstaltungen für die sanitätsdienstliche Versorgung.

Ausbildung für Neumitglieder

Der Bereitschaft ist die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Transport zugeordnet und sie arbeitet auch Hand-in-Hand mit den anderen ehrenamtlichen Gemeinschaften des Roten Kreuzes.

Voraussetzung für eine ehrenamtliche Teilnahme ist: Freude am Umgang mit Menschen, eine gewisse körperliche Belastbarkeit zum Beispiel für den Einsatz bei Sanitätsdiensten, bereit sein, an den Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, das Rote Kreuz bildet die Neumitglieder aus, stellt die Einsatzkleidung und man ist während der ehrenamtlichen Tätigkeit versichert.

Katastropheneinsatz bis Blutspendedienst

Interessierte können sich jederzeit bei der Bereitschaft Kolbermoor melden und an einem der Bereitschaftsabende im neuen Kolbermoorer Bahnhof teilnehmen, um sich vor Ort ein Bild zu machen.Diese Treffen finden jeden zweiten Dienstag – Start ist ab 22. Juni – ab 19.30 Uhr.

Weitere Infos zum BRK gibt es per E-Mail an bereitschaftsleitung@brk-kolbermoor.de oder telefonisch unter 0162/3564822.

Mehr zum Thema

Kommentare