„Blendschutz für Anwohner“

An der Abfahrtsrampe soll jetzt eine Sichtschutzwand gebaut werden.
+
An der Abfahrtsrampe soll jetzt eine Sichtschutzwand gebaut werden.

Kolbermoor – Das Staatliche Bauamt Rosenheim lässt jetzt entlang der Abfahrtsrampe der Westtangente auf die Staatsstraße 2078 eine Sichtschutzwand bauen.

Die vorbereitenden Maßnahmen dazu liefen im Vorfeld. „Dieser Sichtschutz soll den Anwohnern im unmittelbaren Bereich der Abfahrtsrampe, vor allem als Blendschutz vor den Scheinwerfern der Fahrzeuge dienen“, erklärt die Behörde auf Anfrage unserer Zeitung.

Im Zuge dieser Arbeiten muss die Bushaltestelle „Briefzentrum“ gesperrt werden. Die Fahrgäste können während der Bauzeit die etwa 300 Meter östlich liegende Haltestelle „Äußere Münchener Straße/ Schwaig“ nutzen, teilt die Behörde mit. Die Arbeiten sollen Ende August abgeschlossen sein. iw

Kommentare