UNTERE MANGFALLSTRAßE

Ausbau soll Ende Mai beginnen

Kolbermoor – Der Ausbau der „Unteren Mangfallstraße“ soll Ende Mai starten.

Das teilte der Bauamtsleiter Andreas Meixner in der jüngsten Stadtratssitzung mit. Caroline Schwägerl (Grüne) fragte, ob man hinsichtlich des Radwegenetzes im Rahmen der Maßnahme „etwas verwirklichen“ könne. Meixner antwortete daraufhin, dass man keinen großen Spielraum habe, aber dass Bordsteinkanten abgesenkt werden sollen. Rathauschef Peter Kloo ergänzte, dass es sich bei dieser Straße um eine „untergeordnete Straße“ handele. Die Kosten dieser Maßnahme belaufen sich auf rund 748 000 Euro. Die Kostenberechnung von 2017 belief sich auf gut 532 000 Euro. Diese „massive Steigerung der Kosten“ begründet die Verwaltung mit der Preissteigerung der letzten Jahre und der derzeitigen Marktlage im Tiefbau. Da die Stadtratssitzung Ende März ausgefallen ist, wurde der Auftrag per „dringlicher Anordnung“ seitens des Bürgermeisters Peter Kloo an die ausführende Firma vergeben, so die Stadtverwaltung. Deshalb wurde diese Vergabe dem Gremium zur Kenntnisnahme vorgelegt. iw

Kommentare