Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Arbeiten in Rosenheimer Straße beginnen

Zwischen Tankstelle (rechts) und der Angerbauerstraße beginnen am Montag die Bauarbeiten.
+
Zwischen Tankstelle (rechts) und der Angerbauerstraße beginnen am Montag die Bauarbeiten.

Kolbermoor – Jetzt geht es los: Die Baumaßnahme an der Rosenheimer Straße startet am Montag, 2. August.

Zunächst wird die Sperrung der Rosenheimer Straße ab Montag in Richtung Rosenheim erfolgen, teilt Christian Poitsch vom Stadtmarketing mit. In der Bauphase I, die am 2. August startet, ergeben sich folgende Einschränkungen und Umleitungen: Die Rosenheimer Straße wird nur noch einspurig befahrbar sein, und zwar von Rosenheim-Aicherpark kommend in Richtung Innenstadt Kolbermoor.

In die andere Richtung ist die Umleitung Carl-Jordan-Straße-Staatsstraße-Äußere Münchner Straße zu nehmen. Von der Carl-Jordanstraße kommend ist in der Ludwigstraße bei der Aral-Tankstelle das Abbiegen nach rechts deshalb nicht möglich. Auch von der Flurstraße von Norden (Filzen straße-Großkarolinenfeld) kommend kann in Phase I nur nach rechts Richtung Innenstadt Kolbermoor abgebogen werden. Für Lkw ist die Zufahrt über die Flurstraße komplett gesperrt und eine Umleitung über Großkarolinenfeld-Bad Aibling-Harthausen-Lohholz ausgeschildert.

Der Parkplatz Trachtenheim/Friedhof an der Angerbauerstraße ist für die gesamte Bauzeit gesperrt. Die Zufahrt zu den Parkplätzen östlich am Rathaus bleibt geöffnet, ist jedoch nur von Rosenheim kommend möglich.

Für Radler ändert sich nichts. Sie fahren über die Friedrich-Ebert-Straße Richtung Rosenheim bis Toom-Baumarkt und dann auf die Rosenheimer Straße. Mitte September beginnt die Bauphase II mit veränderten Sperrungen und Umleitungen. Um den Verkehrsfluss zu gewährleisten, werden im näheren Umfeld der Baumaßnahme eine ganze Reihe von Parkverboten erlassen, die auch verstärkt kontrolliert werden.

Die Baumaßnahme ist auf etwa 20 Wochen angelegt. Unter anderem wird dabei an der Abzweigung der Flurstraße die Ampelanlage durch einen Kreisverkehr ersetzt.

Mehr zum Thema

Kommentare