Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FLYING-GOALIE-TAGE

Anmeldungzum Fußballcamp

Kolbermoor – Im Rahmen der ganzheitlichen Neuausrichtung der Nachwuchsarbeit der Kolbermoorer Fußballer werden erstmalig in der Abteilungsgeschichte auf dem Sportareal der „Turneralm, an der Aiblinger Straße 12, so genannte „Flying-Goalie-Tage“ am Samstag/Sonntag, 10.

und 11. Juli, veranstaltet. „Bei dem zweitägigen Sportevent steht jeweils von 10 bis 17 Uhr die intensive und individuelle Torwartarbeit und -schulung im besonderen Fokus“, erklärt Nachwuchskoordinator Sepp Grabmair. Das engagierte Nachwuchs-Team des SV-DJK, zu dem auch Armin Parstorfer gehört, hat ein abwechslungsreiches und vor allem auch anspruchsvolles Zwei-Tages-Programm auf die Beine gestellt, bei dem neben dem Spaß aber auch der Leistungsgedanke eine gewichtige Rolle spielen wird. Zu dem Trainingsprogramm gehören sechs Flying-Goalie-Torwart-Trainingseinheiten mit finalen Torwart-Wettbewerben. Dazu gehört auch die Verwendung einer professionellen Ballschuss-Maschine, inklusive kulinarische Rundum-Versorgung. Als Höhepunkt winkt ein „Flying-Golie-T-Shirt“. Mitmachen können Fußballer zwischen acht und 16 Jahren. Zur Planungsoptimierung ist eine Anmeldung bei Nachwuchskoordinator Grabmair bis heute, Freitag, 20 Uhr, unter der E-Mail-Adresse Nachwuchsfoerderung@ fussball-kolbermoor.de erforderlich. Weitere Infos gibt es unter www.flying-goalie.de.tn

Mehr zum Thema

Kommentare