85-Jähriger geriet auf Gegenfahrbahn: Frontalzusammenstoß

+

Ein schwerer Verkehrsunfall sorgte Donnerstagabend für Behinderungen auf der Staatsstraße 2078 zwischen der Albert-Schalper- und der Königsseestraße in Kolbermoor.

Gegen 18.30 Uhr war ein 85-jähriger Mann aus Schloßberg, der in Richtung Rosenheim unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem Wagen einer 25-Jährigen aus Feldkirchen-Westerham zusammengestoßen. Beide Fahrer hatten Glück im Unglück und wurden nach Angaben der Polizei bei dem Unfall nur leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand indes wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Kolbermoor war vor Ort und hatte die Verkehrsregelung sowie die Fahrbahnreinigung übernommen. Foto Feuerwehr

Kommentare