B 15: Arbeiten am Kolbermoorer Mitteldamm kommen voran – Geh- und Radweg ab 18. Dezember passierbar

-
+
-

Die Bauarbeiten an der Aicherparkbrücke, im Bereich des Mitteldamms zwischen Mangfall und Mangfallkanal, schreiten gut voran.

Wie das Bauamt Rosenheim mitteilt, wurden mittlerweile über 800 Tonnen Wasserbausteine verbaut; zur Sicherung der Mangfall-Böschung. Im Anschluss daran folgen die weiteren Arbeiten am Weg selbst. Der Mitteldamm wird tiefergelegt und in Teilen neu hergestellt, damit die Aicherparkbrücke später über alle drei dortigen Geh- und Radwege führen kann, teilt die Behörde mit. Gute Nachrichten gibt es in diesem Zusammenhang für alle, die mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs sind. Wie die Stadt Kolbermoor mitteilt, sind die Arbeiten im Zuge des Hochwasserschutzes im Bereich der Unteren Mangfallstraße auf der Zielgeraden. Ab Freitag, 18. Dezember, ist der südliche Geh- und Radweg wieder passierbar und kann als Umleitungsstrecke genutzt werden. Die Umleitungsstrecke über die Rosenheimer Straße/Georg-Aicher-Straße wird aufgehoben und die neue Umleitungsstrecke beschildert. Der nördliche Geh- und Radweg am Mangfallkanal bleibt auch weiterhin für den Bau der Aicherparkbrücke gesperrt. Riediger

Kommentare