Dosierung

Kiefersfelden – Wie angekündigt haben die Tiroler Behörden gestern eine sogenannte Lkw-Blockabfertigung durchgeführt.

Ab 5 Uhr wurde rund 250 Lkw pro Stunde die Durchfahrt nach Österreich gewährt. Wie die Polizei mitteilt, hielten sich die Auswirkungen der Maßnahme in Grenzen. Erst gegen 7 Uhr habe sich der Lkw-Verkehr bis kurz über die Anschlussstelle Brannenburg hinaus gestaut. Gegen 8.30 Uhr hatte sich der Stau auf der Inntal-Autobahn gänzlich aufgelöst. Gegen 9.30 Uhr wurden die Dosierungsmaßnahmen auf österreichischer Seite beendet. Somit kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen für den Individualverkehr.

Kommentare