Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Erfolgreicher Faschingsauftakt

Bad Endorf - Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Bad Endorf begrüßte im Rahmen des traditionellen Bürgerballs zahlreiche Gäste, die wie jedes Jahr der Einladung zum Faschgingsauftakt in die Festhalle Seif folgten.

Darunter waren auch Ehrengäste aus dem kommunalen politischen Leben, allen voran der Bürgermeister Hans Hofstetter und seine Stellvertreterin, Bettina Scharold. Zu den Höhepunkten des Abends gehörten unter anderem die Overtüre durch die Kindergarde mit dem Kinderprinzenpaar, die Inthronisation des diesjährigen Prinzenpaares sowie die Showeinlagen der Faschingsgilde und der Gruppe Hurricans. Das begeisterte Publikum quittierte diese Darbietungen mit tosendem Applaus.

Zu Beginn des Ballabends, der mit dem Auftritt der Bad Endorfer Kindergarde eingeleitet wurde, begrüßte Vorstand Sebastian Hofstetter und führte in das Programm des Abends ein.

Nach dem Eröfnungswalzer durch die Bad Endorfer Vereinsvorstände, Marktgemeinderäte und die beiden Bürgermeister nahm der Abend seinen wie gewohnt festlichen und dennoch unterhaltsamen Verlauf.

Im Anschluss an diese Eröffnung erfolgte der Einzug der Bad Endorfer Faschingsgilde mit dem diesjährigen Prinzenpaar, Prinz Peter IV. von der Autostadt, rasender Createur de Breakdance, Freestyler der schwarzen Piste, und Prinzessin Johanna I., funkelnder Stern am Partyhimmel, Regentin im Schloss der Wunderheiler.

Unter der Regie von Hofmarschall Hermann Maier wurde die Inthronisation vorgenommen, die durch die Schlüsselübergabe von Hans Hofstetter an das Prinzenpaar abgerundet wurde.

Als erste Amtshandlung nahm das Prinzenpaar die Ehrungen von Freunden und Förderern vor, die sich im Rahmen der Vorbereitung auf das Faschingstreiben verdient gemacht haben.

Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Bad Endorf e.V. verlieh als Veranstalter einen Faschingsorden an Vinzenz Schlögl. Ihm wurde auf diese Weise Dank dafür gesagt, dass er sein treues und stets aufopferndes Engagement dem Vereinsleben widmet.

Nach dem offiziellen Teil des Abends gingen die Gäste dem Programm folgend zum geselligen Teil über.

Die Bewirtung durch Konrad Seif mit seinem Team stärkte alle Gäste für den ausgelassenen Tanz zu herausfordernden Rhythmen durch die Gruppe Hurraxdax.

Bei der fröhlichen Stimmung stießen dann auch die Showeinlagen der Bad Endorfer Hurricans auf große Begeisterung. Zum Thema «Aladdin und die Wunderlampe» inszenierten sie Akrobatik und schauspielerisches Talent pur. Auch hier spendete das Publikum lauten Applaus.

Bis spät in die Nacht hinein feierten die Ballgäste ausgelassen diesen Faschingsauftakt im Rahmen des traditionellen Bürgerballs. re

www.ovb-online.de/fasching

Mehr zum Thema

Kommentare