Zwei Verstöße an einem Tag

Traunstein – Gleich zwei Mal Kontakt mit der Polizei hatte ein 25-jähriger Syrer.

Am Samstag wurde der junge Mann aus Petting in den Abendstunden im Stadtgebiet Traunstein durch eine Polizeistreife kontrolliert. Hierbei wurde bei ihm eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden. Nach erfolgter Sachbearbeitung wurde er wieder entlassen. Zwei Stunden später hatte der Syrer erneut Kontakt mit Beamten der Polizeiinspektion Traunstein. Er war mit einem Pkw auf der Kreisstraße TS 1 unterwegs. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurden laut Polizei bei dem Mann drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Deswegen wurde im Krankenhaus Traunstein eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt. Somit erwartet den jungen Mann jetzt nicht nur ein Strafverfahren wegen des Betäubungsmittels, sondern auch 500 Euro Bußgeld und einen Monat Fahrverbot.

Kommentare