Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zwei neue "Krippenbusse" gespendet

+

Damit die Kleinen, auch wenn sie noch nicht so gut laufen können, kleine Ausflüge unternehmen können, spendete der Club Soroptimist Traunstein jetzt zwei neue "Krippenbusse" für das Mütterzentrum in Traunstein.

Das notwendige Geld dafür in Höhe von 3200 Euro stammt vom "Besonderen Flohmarkt" der Soroptimists am Blattlsonntag im Landratsamt. Die Leiterin des Mütterzentrums, Anja Preuster (links), freute sich mit Kindern und Kolleginnen über die neuen Fahrzeuge. Bei der Übergabe waren vom Soroptimist Club Traunstein die Präsidentin Dr. Uschi Spitzer (ab Zweite von links) mit dabei, Schatzmeisterin Anne Lindenberg und Vizepräsidentin Rieke Plikat. Foto Giesen

Kommentare