Zwei neue Corona-Todesfälle

Traunstein – Das Staatliche Gesundheitsamt Traunstein meldet am Sonntag insgesamt 1075 bestätigte Corina-Fälle im Landkreis, das sind elf mehr als noch am Samstag.

Die Kontaktpersonen der Erkrankten würden derzeit ermittelt, heißt es weiter. Alle Infizierten werden medizinisch versorgt: In den Traunsteiner Kliniken befinden sich aktuell 56COVID-19-Patienten in Behandlung, neun davon intensivmedizinisch. Davon befinden sich sechs Patienten in Traunstein, drei in Trostberg. Als geheilt gelten inzwischen mindestens 361 Personen, das sind 15 mehr als am Samstag. Seit Samstag gibt es aber auch zwei Todesfälle mehr, insgesamt sind es nun 53. Gestorben sind zuletzt zwei Männer im Alter von 79 und 85 Jahren.

Kommentare