Zwei Mähroboter für den TSV Übersee

Übersee. – Zwei Mähroboter für den Hauptplatz des Sportgeländes vom TSV Übersee hat der Gemeinderat in seiner Sitzung einstimmig genehmigt.

Wie Stephan Berger, Zweiter Vorsitzender des Vereins, in der Sitzung erläuterte, benötigt man 24 Stunden zum Mähen nur für den Hauptplatz. Das sei vom Sportwart nicht mehr zu schaffen. Diskutiert wurde in der Sitzung, ob man das Angebot eines hiesigen Händlers oder das etwas preiswertere eines auswärtigen Anbieters annehmen sollte. Berger wies darauf hin, dass er den teureren Preis auf 7300 Euro runtergehandelt hätte. Im Übrigen sei zu bedenken, dass im Reparaturfall der Service innerhalb von 15 Minuten vor Ort sei. Margarete Winnichner (Die Grünen) erinnerte daran, dass man in Corona-Zeiten die heimische Wirtschaft unterstützen sollte. Schließlich erhielt das regionale Angebot grünes Licht.

Kommentare