Zwei Fahrer hatten zu viel getrunken

Traunstein/Ruhpolding –.

Am Freitagabend kontrollierte in Ruhpolding eine Streife der Polizei Traunstein einen 49-jährigen Autofahrer. Als die Beamten Alkoholgeruch bemerkten, führten sie einen Test durch. Da der Mann über 0,5 Promille hatte, wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. In den frühen Morgenstunden wurde in Traunstein auch eine 23-jährige Ruhpoldingerin angehalten, weil auf der Rückbank des Kleinwagens vier Personen saßen. Auch sie roch nach Alkohol, was der Test bestätigte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Beide Fahrer erwarten eine hohe Geldbuße und ein einmonatiges Fahrverbot.

Kommentare