Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leserforum

Rimsting: Zurück zur vertrauten Normalität

Crimmann:

Rimsting - Wir haben uns vereinsintern viele Gedanken gemacht, ob ein Seefest generell – aufgrund bekannter weltpolitischer Geschehnisse beziehungsweise pandemischer Umstände – und wenn ja, in welcher Form, angebracht ist. Wir haben uns einvernehmlich dazu entschieden, das Fest in gewohnter Form zu veranstalten, um zu einem Stück vertrauter Normalität zurückzukehren. Bis auf Ihre Äußerung waren alle uns entgegengebrachten Meinungen und Kommentare ausschließlich positiv. Dies und die Tatsache, dass das Seefest zahlreich besucht war, bekräftigen uns, dass diese Entscheidung richtig war. Dennoch werden wir, wie auch schon in früheren Jahren, jedes Jahr die Situation neu bewerten und entscheiden. Seien Sie versichert, dass wir alles tun, um den Einfluss auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten (Müllvermeidung, Müllsammeln, Schutz der Uferzonen und Parkplatzüberwachung). Jeder einzelne kann dazu aktiv seinen Beitrag leisten, in dem er beispielsweise zu Fuß oder mit dem Fahrrad beziehungsweise in Fahrgemeinschaften anreist.

Darüber hinaus wollen wir in keiner Weise Traumata geflüchteter Personen wieder aufleben lassen. Unsere Veranstaltungen sollen ein Ort der Begegnung sein und jeder darf und soll sich willkommen fühlen. Wir würden uns freuen Sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Matthias Feichtner

Vorsitzender des Trachtenvereins Rimsting

Kommentare