Zahlen vom Tourismus-Verband

Traunstein – Chiemgau Tourismus-Verbandschef Stephan Semmelmayr erläuterte bei der Kreisausschusssitzung die Organisation des Verbands und die Umsätze in den Marktsegmenten im Jahr 2019.

In den Privatquartieren seien 1,27 Millionen Aufenthaltstage gezählt worden, fast 2,5 Millionen in gewerblichen Betrieben. Geld brächten Besuche von Verwandten, Bekannten und Freunden – mit 1,34 Millionen Aufenthaltstagen 2019. Insgesamt hätten 13,126 Millionen Aufenthaltstage einen Bruttoumsatz von knapp 614 Millionen Euro generiert. Der Geschäftsführer: „Am Tourismus hängen bei uns über 10 000 Arbeitsplätze.“ Die Verbandszahlen zwischen 2014 und 2019 lägen deutlich über dem Durchschnitt in Oberbayern. kd

Kommentare