Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


LESERFORUM

Wo waren die Naturschützer?

Zum Artikel „Bernau-Felden: Gestaltung der Fachklinik stößt auf Kritik“ im Lokalteil:

Jedesmal, wenn ich mit dem Boot auf dem Chiemsee unterwegs bin und in Richtung Bernau komme, könnte mir der Kragen platzen: Dieser hässliche Beton-Koloss (und damit meine ich nicht den Altbau des US-Rasthauses), der in Blickrichtung Alpen die Landschaft verschandelt, nennt sich Medical Park Chiemsee.

Ich frage mich immer wieder: Wer hat so etwas genehmigt und wo waren unsere allseits beliebten Naturschützer? Vor etwa 20 Jahren haben sie in Tret- und Ruderbooten gegen die damalige Chiemsee-Seebühne demonstriert und den Veranstaltern das Leben schwer gemacht. Die Seebühne ist Geschichte. Aber der gräss liche Betonkasten daneben wird noch unseren Kindern und Enkelkindern erhalten bleiben. Unsere Kinder konnten damals noch nicht demonstrieren.

Stephan Mikat

Prien

Kommentare