WLAN-Pläne auf Tagesordnung

Prien – Eine umfangreiche Tagesordnung hat der Marktgemeinderat in seiner Sitzung, die ausnahmsweise morgen, Dienstag, stattfindet, also am 24. November, ab 18 Uhr.

Am letzten Mittwoch im Monat, dem üblichen Sitzungstag, ist der Namenstag der Marktpatronin, der heiligen Katharina. Er wird mit einem Festgottesdienst gefeiert. Im Rathaus setzt sich das Gremium morgen mit einer Holocaust-Verharmlosung von AfD-Rat Sepp Schuster auseinander. Nach der Verabschiedung eines Nachtragshaushalts geht es unter anderem um die Anschaffung einer neuen Kehrmaschine und die Auftragsvergabe für die Erstellung eines Hochwasser- und Rückhaltekonzepts. Außerdem wird über die Fortschritte bei der Einrichtung von WLAN-Hotspots berichtet, die der Rat vor Monaten aufgrund eines CSU-Antrags auf den Weg gebracht hatte. db

Kommentare