NATURFÜHRUNG

Die Welt der Fledermäuse erleben

Chiemsee – Mopsfledermaus, Kleine Hufeisennase, Fransen- oder Rauhautfledermaus: Das sind vier der rund 20 Fledermausarten, die noch durch Bayern flattern.

Doch alle sind gefährdet: Drastische Bestandsrückgänge der fliegenden Insektenjäger wurden in den letzten Jahren verzeichnet. Die Teilnehmer der „Fledermausführung“ fahren am morgigen Dienstag in Eigenregie mit dem Linienschiff um 19.30 Uhr auf die Herreninsel. Jakob Nein nimmt die Fledermausbeobachter um 19.45 Uhr in der Durchgangshütte am Anlegesteg in Empfang und begleitet sie über die Herreninsel. Mit dem Sonderschiff um 22.15 Uhr zurück nach Prien. Für die rund vier Kilometer lange Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen. Weitere Termine sind dienstags, 4., 11. und 18. August. Anmeldung unter www.tourismus-prien.de.

Kommentare