21 weitere Coronafälle

Traunstein – Im Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Gesundheitsamtes Traunstein liegen mittlerweile 1096 bestätigte Corona-Fälle vor (21 mehr als gestern).

Das Gesundheitsamt Traunstein ermittelt derzeit die Kontaktpersonen aller betroffenen Patienten und leitet die notwendigen Maßnahmen ein. Alle Personen werden medizinisch versorgt. In den Kliniken im Landkreis Traunstein werden derzeit insgesamt 51 COVID-19-Patienten behandelt, davon befinden sich acht Patienten in intensivmedizinischer Betreuung (fünf in Traunstein und drei in Trostberg). Als geheilt gelten mittlerweile mindestens 386 Personen (25 mehr als gestern). Bestätigte Fälle: Summe aller jemals gemeldeten Infektionen im Gemeindegebiet. Dazu zählen Personen, die wieder gesund sind. Die Zahl kann nur steigen, von ihr wird nichts abgezogen.

Kommentare